Tradition

Original seit 1896

 

Die Metzgerei Konrad ist ein saarländisches Familienunternehmen mit Tradition: Seit mehr als 120 Jahren steht der Name für Metzgerhandwerk auf höchstem Qualitätsniveau. Durch unser umfangreiches Produktsortiment, einer sympathischen Kundenbetreuung und einer kompromisslosen Qualität gehören wir zu den besten Metzgereien in Saarbrücken.

Schweig Kuh

In unseren beiden Filialen in der Eisenbahnstraße (Alt-Saarbrücken) und der Diskontopassage (Saarbrücken City) finden Sie neben feinen Fleischprodukten und regionalen Wurstspezialitäten auch eine köstliche Auswahl an Käsesorten, frisch-zubereiteten Salaten, leckeren Brotwaren und ergänzenden Feinkostartikeln. Genießen Sie auch die hausgemachten Mittagsgerichte und Speisen zum Mitnehmen oder direkten Verzehr vor Ort.

Produkte

Von unserer Wurst kann sich jeder eine Scheibe abschneiden

Fleisch

Braten, Suppenfleisch, Steaks, Geflügel, Lammfleisch, Spanferkel, Grillartikel, Spieße

Wurstwaren

Frischwurst, Salami, Schinken roh geräuchert oder gekocht, Geflügelwurst, Jagdwurst, Grillwürste

Beilagen

Gefüllte, Schneebällchen, »Hoorische«, gekochtes Sauerkraut

Regionale Produkte

frische Nudeln, frische Freilandeier, Backwaren, französische Weine, Butter

Warme Theke

tägliches Mittagessen, warmer Fleischkäse, Frikadellen, Putenschnitzel, Schweineschnitzel, Cordon-Bleu, Reibekuchen, Currywurst, Hähnchenschenkel, Merguezfrikadellen, verschiedene Salate

Feinkost

Käse, Oliven, gefüllte Paprika, Frischkäse

Geschichte

Familientradition seit 1896

1896 — Eröffnung

Herr Konrad wird in Kürze die geschichtlichen Inhalte einpflegen.

19XX — Tochter übernimmt

Herr Konrad wird in Kürze die geschichtlichen Inhalte einpflegen.

19XX — Von der Wirtschaftskrise in den Krieg

Herr Konrad wird in Kürze die geschichtlichen Inhalte einpflegen.

19XX — Erweiterung des Unternehmens

Herr Konrad wird in Kürze die geschichtlichen Inhalte einpflegen.

1996 — Jubliäum

Herr Konrad wird in Kürze die geschichtlichen Inhalte einpflegen.

2016 — heute

Herr Konrad wird in Kürze die geschichtlichen Inhalte einpflegen.